Jetzt kostenfreies Angebot anfordern & bis zu 30% sparen!

Hier klicken »
0.00 EUR
Ihr Warenkorb ist leer

Gesamtpreis0.00 EUR


zum Warenkorb gehen

AnmeldungLogin

Schalter- und Kassenfenster mit pneumatischer Hebevorrichtung


Die patentierte pneumatische Hebevorrichtung zeichnet sich durch hervorragende technische und funktionale Parameter aus und ist speziell auf Vertikalschiebefenster ausgerichtet. Die sich daraus ergebenden funktionalen Vorteile haben zu einer großen und weit verbreiteten Beliebtheit dieser Art von Schiebefenstern geführt.

Die Anschaffungskosten spielen dabei ebenfalls eine ausschlaggebende Rolle. Denn im Vergleich zu elektrisch betriebenen Fensterkonstruktionen können Sie diese vertikalen Kassenfenster bzw. Schalterfenster oder auch Kioskfenster für einen deutlich günstigeren Preis kaufen.





Schalterfenster mit untere Rahme mit Holzoptik

Schalterfenster mit sichere Bedienung und bequeme Handhabung

Fenster mit pneumatischer Hebevorrichtung

Hochschiebefenster mit der pneumatischen Hebevorrichtung ermöglichen eine sichere Bedienung und bequeme Handhabung. Dabei erfolgt das Hoch- und Runterschieben mühelos mit nur einem Finger ohne großen Kraftaufwand. Der Schiebeflügel kann stufenlos in jeder Position offen gelassen werden, ohne das eine zusätzliche Verriegelung dafür erforderlich ist.

Fenster ohne pneumatischer Hebevorrichtung

Ohne die pneumatische Hebevorrichtung kann dieses Fenster nur mit Hilfe des verschließbaren Schlosses (6) in extremen Positionen fixiert werden. Die Vorteile der kinderleichten Bedienung und des stufenlosen Öffnens und Fixierens des Fensters können dann nicht genutzt werden





Hochschiebefenster mit pneumatischer Hebevorrichtung

Aufbau Hochschiebefenster mit Hebevorrichtung

1. Fensterrahmen

2. pneumatischer Antrieb im schmalen Alu-Gehäuse

3. oberes festverglastes Element

4. Seile

5. Führungsschienen für den Schiebeflügel

6. abschließbares Schloss

7. Schiebeflügel

8. Schutz- bzw. Sperrvorrichtung




Jedes dieser Durchreiche Schiebefenster ist mit einer Schutzvorrichtung (8) ausgestattet, die vor unkontrolliertem Herunterfallen des Schiebeflügels schützt. Im Extremfall wird das Fenster dadurch 100 mm über der Arbeitsplatte oder Theke gestoppt.



Elegante Sonderlösung für den gewerblichen Einsatz und private Wohnbereiche

Im Privaten Gebrauch kann man überwiegend Horizontalschiebefenster mit Parallel-Schiebe-Kipp-Funktion oder Hebe-Schiebe-Funktion finden, während die Vertikalschiebefenster, die allgemeinhin auch als Hochschiebefenster bezeichnet werden, im mitteleuropäischen Raum im Vergleich dazu weniger verbreitet zu sein scheinen. Diese finden immer noch überwiegend im öffentlichen Bereich oder Geschäftsbereich ihren Einsatz. Dabei bieten beide Fensterkonstruktionen die gleichen Vorteile:
• Im geöffneten Zustand ragt kein störender Fensterflügel in den Raum hinein.
• Personen werden somit auch in kleinen Räumen nicht behindert.
• Gegenstände direkt am Fenster müssen vor dem Öffnen nicht verschoben werden.
• Der Fensterflügel kann nicht durch einen Windstoß oder Zugluft zugeschlagen oder aufgeschlagen werden.
• Somit eignen sich diese Fenster auch für der Einsatz in sehr windreichen Gegenden.