Jetzt kostenfreies Angebot anfordern & bis zu 30% sparen!

Hier klicken »

Balkontür barrierefrei für sicheren Tritt


Balkontür nach DIN 18040 In den letzten 20 bis 30 Jahren hat sich ein kompletter Wandel in der Denkweise der Menschen vollzogen. Früher verstummte Minderheiten finden ein Sprachrohr mittels des Internets. Die Gesellschaft wurde gezwungen sich mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen und Sichtweisen zu befassen. Der Begriff Barrierefreiheit wurde geprägt. Im Allgemeinen versteht man hierbei im Bereich der Architektur einen ungehinderten Zugang und Benutzung ohne fremde Hilfe vorrangig für Menschen mit einer Behinderung oder alten Menschen mit einer Mobilitätseinschränkung. Es soll behindertengerecht sein. Im Grunde bedeutet Barrierefreiheit jedoch einen ungehinderten Zugang für jeden. Man spricht in diesem Zusammenhang in der barrierefreien Architektur von einem „universellen Design“ oder aber auch von einem „Design für alle“. Genormte Vorgaben gemäß der obersten Baubehörde sind im Leitfaden für Architekten, Fachingenieure und Bauherren Im DIN 18040 niedergeschriebe.




Barrierefreie Balkontür- was ist das?

Verschiedene Balkontürmerkmale machen die Barrierefreiheit aus. Angefangen von der optimalen Türgriffhöhe, über die Möglichkeit einer elektrischen Balkontür bis hin zur Schwellenhöhe der Balkontür und die Balkontürbreite.



Balkontürschwellenhöhe

Das wohl charakteristischste Merkmal einer barrierefreien Balkontür ist die Schwellenhöhe. Eine besonders niedrige Schwellenhöhe minimiert die Gefahr an der Schwelle hängen zu bleiben oder gar zu stolpern. Menschen mit einer Gehhilfe, einem Rollator oder gar einem Rollstuhl wollen diese Schwelle allein meistern können. Diese Selbstständigkeit ist jedem Menschen wichtig, egal ob bewusst oder unterbewusst. Es gibt verschiedene Schwellensysteme die verbaut werden können. Zum einen gibt es die Möglichkeit besonders niedrige Profile zu nutzen mit gerade mal 20mm stehen sie hervor. Normale Balkontürprofile sind ungefähr 3 mal so hoch. Eine andere Möglichkeit eine barrierefreie Balkontüschwelle zu realisieren ist die Magnetdichtung. Hierbei gibt es zwei Magnetleisten.
Die eine in der Balkontür selbst, die andere im Boden versenkt.

Beim Verschluss der barrierefreien Balkontür wirkt die Anziehungskraft der Magneten aufeinander, die im Boden versenkten Magneten kommen nach oben und garantieren so nicht nur absolute Barrierefreiheit, sondern auch eine Dichte gegen Schlagregen und Wind. Ohne Schwelle gibt es keine Stolperfalle mehr. Dieses neue Prinzip der Balkontürdichtung hat seinen Preis, aber langfristig betrachtet muss jeder selbst entscheiden, welche Kriterien individuell wichtig sind.

Balkontürbreite

Niedrige Balkontürschwelle

Die Türbreite stellt für Rollstuhlfahrer eine Herausforderung dar. Exaktes Manövrieren durch die Balkontür ohne sich an dem harten Kunststoff, Holz oder Aluminium zu verletzen. Aber nicht nur Rollstuhlfahrer können ein Problem mit der Balkontürbreite haben, alleine eine temporäre Verletzung der Beine kann einen auf den Gebrauch von Krücken angewiesen machen. Bei einer Standardbreite an Balkontüren, kann das schwierig werden. Diese Herausforderung zu lösen ist vielfältig möglich. Zum einen garantiert eine zweiflügelige Balkontür mit Stulpflügeln, dass kein Pfosten die Balkontürbreite schmälert. Zum anderen kann man noch auf Sonderanfertigungen zurückgreifen und eine komfortable Türbreite für den Balkon wählen.


Balkontüren aus Kunststoff

Kunststoff-Balkontür

Balkontür Kunststoff

Balkontüren aus Aluminium

Aluminium-Balkontür

Balkontür Holz

Balkontüren aus Holz

Holz-Balkontür

Balkontür Aluminium

Balkontüren aus Holz-Alu

Holz-Aluminium Balkontür

Balkontür Holz-Aluminium




Vorteile einer hindernisfreien Balkontür

  • Kleine Unachtsamkeiten im Laufverhalten, werden nicht bestraft;
  • komfortabler Austritt;
  • besonders breite Türöffnungen der Balkontür;
  • Balkontür im Falle einer späteren Beeinträchtigung der Mobilität weiterhin nutzbar;
  • Wertsteigerung des Eigenheims, denn Barrierefreiheit nimmt an Wichtigkeit weiter zu leichte Handhabung zum öffnen und Schließen der Balkontür ohne an Qualität einzubüßen;
  •  Energieeffizienz zwischen einer normalen Balkontür und einer barrierefreien Balkontür identisch;
  • optimale Türgriffhöhe.

Balkontüren barrierefrei umbauen - Kosten

Die Anschaffung einer barrierefreien Balkontür kann sehr hoch sein. Abhängig von der Notwendigkeit ist eine Bezuschussung durch verschiedene Förderprogramme aber durchaus realistisch.
Die Kosten einer barrierefreien Balkontür richten sich ähnlich wie bei normalen Balkontüren, nach sämtlichen Kriterien. Von der Materialwahl, über Flügelanzahl, Farbgestaltung, Verglasung bis hin zu den Maßen.



0