Jetzt kostenfreies Angebot anfordern & bis zu 30% sparen!

Hier klicken »
Ihr Warenkorb ist leer

Gesamtpreis0.00 EUR


zum Warenkorb gehen

07221/3022-154

Balkontüren -  alle Typen und Öffnungsarten


Balkontürvariationen
Ihr Gebäude soll ein individuelles, funktionales und ästhetisches Bild bekommen? Sie wünschen sich einen komfortablen Austritt auf Ihren Balkon? Neben den vielen energiespezifischen Details sind die Optik und Ihr persönlicher Geschmack entscheidend für die optimale Wahl der Balkontür. Die verschiedenen Anordnungs- und Öffnungsvarianten der Türflügel ermöglichen individuell abgestimmte Lösungen.

Stulp oder Pfosten bei Balkontüren?

Wenn Sie den Balkontürbereich großzügig gestalten wollen, empfehlen sich zweiflügelige Balkontüren oder darüber hinaus auch mehrflügelige Varianten. Die Wahl zwischen einer Ausführung mit Stulp oder Mittelpfosten obliegt ganz Ihnen. Der entscheidende Unterschied ist, dass zwischen zwei Balkontürflügeln ein Pfosten stehen bleiben kann oder auch nicht. Wenn man z. B. einen breiten Austritt über die komplette Türöffnung wünscht, empfiehlt sich eine Balkontür mit Stulp, also ohne störenden Mittelpfosten. Der Stulp wird dann an einem der Balkontürflügel befestigt. Dieser Stulpflügel dient als Anschlag für den zweiten Flügel. Bei der Stulpvariante können beide Elemente nur nacheinander geöffnet werden, wohingegen ein fester Pfosten das gleichzeitige Öffnen ermöglicht.



Welche Öffnungsarten von Balkontüren gibt es?

Balkontüren und deren Öffnungsarten weisen große Parallelen zu den Fensteröffnungsarten auf. Auch hier entscheiden individueller Geschmack und Bedürfnisse.
Es gibt:

Einflügelige Balkontüren

Diese am häufigsten gewählte Ausführung der Balkontür in Kombination mit darauf abgestimmten Fenstern findet in den meisten Mehrfamilienhäusern Verwendung, um den Balkonaustritt zu ermöglichen. Sie können wählen, auf welcher Seite und in welcher Höhe sich der Griff befindet - ganz nach Ihren wohnlichen Gegebenheiten und Ihren persönlichen Bedürfnissen – und somit entscheiden, ob sich die Tür nach links oder rechts, aber auch nach innen oder außen öffnen lässt. Sie können auch zwischen einer Dreh- oder Dreh-Kipp-Funktion wählen. Ein zusätzliches Fensterelement (Oberlicht) über dem Türelement kann ebenfalls mit einer Kippfunktion ausgestattet werden und der Balkontür einen eigenen charmanten Charakter verleihen.



Balkontuer mit Stulp
Balkontuer mit Oberlicht
Balkontuer dreifluegelig
Balkontuer mit mehrere Flügel


Zweiflügelige Balkontüren

Die Möglichkeiten, die die einflügeligen Balkontüren bieten, können bei der zweiflügeligen Option kombiniert werden. Zusätzlich können Sie den einen Balkontürflügel auch mit Festverglasung wählen. Rein optisch bleibt es weiterhin eine zweiflügelige Tür, es kann jedoch nur ein Flügel als Austritt benutzt werden. Die Dreh-Kipp-Funktion kann bei beiden Flügeln oder nur auf einer Balkontürseite installiert werden. Sie können wählen, ob zwischen den beiden Flügelelementen nach der Öffnung ein Pfosten stehen bleiben oder wie bei der Stulpvariante kein Pfosten sichtbar sein soll. Auch bieten sich alternativ zum zweiflügeligen Balkontürsystem der Einbau einer Schiebetür an. Hier können verschiedene Lösungen realisiert werden. Von Hebeschiebetüren über Parallel-Schiebe-Kipptüren gibt es eine Vielzahl an Möglichkeiten. Ein zusätzliches Fensterelement kann als Oberlicht einzeln für jeden Balkontürflügel oder aber als optische Vereinheitlichung über allen Flügeln als ein komplettes Fensterelement hinzugefügt werden.

Dreiflügelige Balkontüren

Ähnlich wie bei der zweiflügeligen Balkontürvariante kann bei diesem System eine Kombination der einzelnen Komponenten realisiert werden. Ob mit Stulp oder Pfosten hängt davon ab, wie viele Elemente sich öffnen lassen sollen. Um einen unvergleichlichen Panoramablick zu erzielen, kann anstelle solcher mehrflügeliger Balkontüren auch eine Faltschiebetür wie bei den Terrassentürsystemen Verwendung finden.

Mehrflügelige Balkontüren

Je mehr Flügelelemente Bestandteil des Balkontürsystems sind, desto eher werden Teile davon mit Vollverglasung angeboten, um den Einbruchschutz zu erhöhen. Aber auch hier können Sie aus verschiedenen Kombinationen wählen. Die Kopplung der einzelnen Elemente kann statisch oder mittels einer H-Kopplung vollzogen werden.




Balkontüren aus Kunststoff

Kunststoff-Balkontür

Balkontür Kunststoff

Balkontüren aus Aluminium

Aluminium-Balkontür

Balkontür Aluminium

Balkontüren aus Holz

Holz-Balkontür

Balkontür Holz

Balkontüren aus Holz-Alu

Holz-Aluminium Balkontür

Balkontür Holz-Aluminium



Oberlicht- Balkontüren mit einem Plus an Design

Viele Balkontüren sehen sehr schlicht aus. Das muss nicht sein. Beispielsweise kann durch ein Oberlicht ein Charme vergangener Zeiten wieder aufgegriffen werden. In vielen denkmalgeschützten Gebäuden findet man Oberlichter über Balkontüren. Früher wurden sie eher aus rein optischen Gründen eingesetzt oder weil das Glas in einer bestimmten Größe zu brüchig für den Transport gewesen wäre. Was damals mehr oder weniger zufällig verbaut wurde, ist heute fast in Vergessenheit geraten. Aber ein Balkontüroberlicht ist nicht einfach nur hübsch. Aufgrund der wissenschaftlichen und technischen Errungenschaften hat dieses dekorative Detail durchaus viele Vorteile. Jeder Raum bedarf einer ausreichenden Lüftungsmöglichkeit. Ein Oberlicht bei Balkontüren ist dafür ideal. Bei einem gekippten Oberlicht kann sich kein Kind die Finger einklemmen oder ein Haustier steckenbleiben. Und auch wenn man mal nicht daheim ist, beitet ein gekipptes Oberlicht einem Dieb keine sehr verlockende Gelegenheit für einen Einbruch. Bei mehrflügeligen Balkontüren können Oberlichter diesen angepasst werden oder als eine Einheit über einer Doppel- oder mehrflügeligen Balkontür thronen und dem Ganzen einen optischen Rahmen bieten. Unterschiedliche Verglasungen können eingepasst werden und sanftes Ornamentglas gibt dem Ganzen noch ein ganz besonderes Flair. Ob Zwei-, Drei- oder Vierfachverglasung -  sowohl die Balkontürverglasung als auch die Oberlichtverglasung sollten die selbe Stärke haben, um eine einheitliche Wärmeisolierung und Energieeffizienz zu gewährleisten.

Praktisches Hilfsmittel zum Öffnen des Oberlichts – die Kippverlängerung

Ein Oberlicht kann mit Dreh-Kipp-Funktion gefertigt werden.
Die häufigere Wahl fällt aber auf die Kippfunktion. Niemand möchte sich eine Leiter neben die Balkontür stellen, um das Oberlicht abzukippen und so kann ein kleines Werkzeug Unmögliches wieder möglich machen. Die Kippverlängerung für Oberlichter bei Fenstern oder Balkontüren ist die Lösung für schwerzugängliche Fenster.
Diese sozusagen Fenstergriffverlängerung erlaubt es jedem,   das Oberlicht bequem und kinderleicht zu öffnen. Gerade bei Menschen, die in solchen Situationen auf Hilfe angewiesen waren, kann so der Alltag erleichtert werden. Behindertengerecht, Altersgerecht und einfach eine elegante Öffnungsart.




Balkontür - weitere Ausstattungen



Balkontürrollladen


zum Rollladen

Sicherheit


zur Sicherheit

Verglasungsoptionen


Glasarten Balkon