Jetzt kostenfreies Angebot anfordern & bis zu 30% sparen!

Hier klicken »

Sichere Balkontür mit Einbruchschutz ausrüsten



Sicherheit, Einbruchschutz, einbruchshemmend, Sicherheitsschloss, Alarmanlagen sind alles Begriffe die heutzutage immer weiter an Bedeutung gewinnen. Man will seine Familie, seine Lieben und das Hab und Gut vor Gefahren schützen. Die Zeiten, als man seine Tür noch offen stehen lassen konnte sind schon lange vorbei. Von je her galt die Balkontür als einer der liebsten Einbruchsmöglichkeiten für Diebe. Dieses Wissen gibt aber auch die Möglichkeit, die Balkontür so einbruchssicher wie nur möglich anzufertigen.




Was ist dieser Einbruchschutz bei Balkontüren?

Das ist keine einfache Zubuchoption, kein Bauteil,was auf Knopfdruck alle Sicherheitsmängel bei Balkontüren vermeidet. Vielmehr bedeutet Einbruchschutz, dass man es dem Dieb bzw. Einbrecher so schwer wie möglich macht in ihr Heim einzudringen. Und das gelingt nur mit einer Kombination aus qualitativ hochwertiger Verarbeitung, sehr gute Materialqualität und verschiedenen Elementen der Sicherheitsausstattung.

Balkontürensichtschutz – Folien, Vorhänge, Rollläden, Fensterläden

Der erste Schritt um mehr Sicherheit zu gewährleisten kann über den Sichtschutz erfolgen. Zum einen Schützt dieser ihre Privatsphäre zum anderen kann das potenzielle Einbrecher verschrecken, da sie nicht ausspähen können, wie die Räumlichkeiten sind oder deren Ausstattung. Mittels blickdichter Vorhänge, Rollläden oder Fensterläden haben Sie einen guten Schutz vor neugierigen Blicken. Diese Varianten bedeuten aber auch die Verdunklung des Innenbereichs. Mit einer Sichtschutzfolie können Sie die Blicke draußen lassen, aber den Sonnenstrahlen dennoch Einlass gewähren.



DIN V ENV 1627 für einbruchssichere Fenster und Türen

Sicherheitsklassen nach DIN EN 1627

Die DIN-Prüfnorm EN 1627 legt für unter Anderem Fenster und Tür die Widerstandsklassen im Bereich Einbruchshemmung fest.Die Widerstandsklassen werden in RC (resistance class) angegeben. Die Polizei rät auf die Verwendung von mindestens RC2 Elementen zurückzugreifen.

Anforderungen nach DIN V ENV 1627 für einbruchssichere Fenster und Türen


Balkontüren aus Kunststoff

Kunststoff-Balkontür

Kunststoff ist eine sehr dankbares Baumaterial. Durch seine gute Formbarkeit unter hohen Temperaturen ist eine vielseitige Verarbeitung des Kunststoff möglich. Kunststoffbalkontüren, lassen sich aufgrund der glatten Oberflächenbeschaffenheit gut Reinigen. Als meist verwendetes Material bei Balkontüren und bei Fenstern, spricht der Stoff bereits für sich.

Balkontür Kunststoff

Balkontüren aus Aluminium

Aluminium-Balkontür

Aluminium als Werkstoff für Balkontüren verspricht neben einer einer edlen Optik auch eine hohe Langlebigkeit.

Durch seine glatte Oberflächenbeschaffenheit und die Langlebigkeit beschert eine Aluminiumbalkontür keine Pflegekosten und ist in der Reinigung einfach zu handhaben.


Balkontür Holz

Balkontüren aus Holz

Holz-Balkontür

Ist der Rahmen der Balkontür aus Holz, so wirkt das sehr edel und exklusiv. Nicht nur ökologisch wertvoll ist dieser Werkstoff, er ist ein arbeitendes Material und bedarf auch einer gewissen Pflege. Kann dadurch aber auch eine hohe Lebenserwartung aufweisen.

Sehr gute Schallschutz, sowie Brandschutzwerte erreicht dieser natürliche Rohstoff.

Balkontür Aluminium

Balkontüren aus Holz-Alu

Holz-Aluminium Balkontür

Die Kombination dieser beider Werkstoffe garantiert Ihnen ein fabelhaftes Design, eine exzellente Energieeffizienz und einen hohen Schallschutz.Der Verbund dieser beiden Materialien in einer Balkontür erleichtert die Pflege und erhöht auch die Lebensdauer, da das Außenprofil aus Aluminium gefertigt wird und der Innenbereich des Rahmenprofils aus umweltfreundlichem Holz.

Balkontür Holz-Aluminium





Balkontür-Sicherheitsausstattung

Die Balkontüren von It´sLine bieten schon in der Basis ein hohes Maß an Qualität und Sicherheit. Dieses kann durch die verschiedenen Ausstattungszubehöre noch deutlich gesteigert werden.






Balkontür-Sicherheitsgriffe

abschliesbarrer Griff für Balkontür


Einen einfachen Fenster - oder Türgriff finden Sie in jeder üblichen Mietwohnung. Gerade bei leicht zugänglichen Balkontüren ist es wichtig einem Einbrecher so viel Widerstand wie möglich entgegen zu bringen. Sicherheitsgriffe sind Fenster- oder Türgriffe die man separat abschließen kann. Ein Druckknopfsystem wird hierzu aber nicht gezählt.

Griffe

Balkontür-Schnapper

Balkontür-Schnapper mit Griffmuschel

Ein Schnapper funktioniert einzig und allein durch das Schließen der Balkontür. Rein mechanisch wird ein Aufhebelungsversuch eines Einbrechers blockiert. Wenn der erste Versuch scheitert, geben die Kriminellen meist schnell auf,da die Gefahr entdeckt zu werden steigt, je länger der Einbruchsversuch dauert.

Sicherheitsschloss 

Balkontür mit Schloss

Rein optisch nicht ganz so elegant, kann noch ein Zusatzschloss angebracht werden.
Was den Sicherheitsfaktor nochmals erhöht. Ein Zusatzkastenschloss oder Bolzen-schloss kann hier Anwendung finden.


Sicherheitsscharnier

Balkontür Scharniere

Abhängig vom Material der Balkontür ist die Wahl der Scharniere. Diese werden auch als Türbänder bezeichnet. Es gibt verschiedene Varianten. Mittels Hintergreifhaken kann die Balkontür gegen Aufbrechen oder Aufhebeln geschützt werden. Scharnierseitensicherungen können ebenfalls zusätzlich installiert werden.



Sicherheitsbeschläge

Balkontür-Siherheitsbeschlag

Häufigste Einbruchsart ist das Aufhebeln von Fenstern, Terrassen- und Balkontüren. Ein Plus an Einbruchsschutz erhält man, in dem in der Balkontür Sicherheitsbeschläge verbaut werden.
Die sogenannte Pilzkopfverriegelung bewirkt beim Schließen der Balkontür, dass die Pilzköpfe, die sich in der Flügeltürbefinden, mit dem Türrahmen verhaken.

Der Kraftaufwand um eine Balkontür aufzuhebeln ist zu gering, als dass die Pilzkopfverriegelung nachgeben würde.


Sicherheitsverglasung

Balkontür-Siherheitsglas

Es gibt zwei Arten von Sicherheitsglas. Das Einscheibensicherheitsglas (ESG) und das Verbundsicherheitsglas (VSG) für den Einbruchschutz ist nur das Verbundsicherheitsglas relevant. Wo das ESG in kleine Teile zerbricht und die Verletzungsgefahr minimiert, so wird bei Verbundsicherheitsglas zwar auch die Struktur des Glases zerstört, jedoch durch eine flexible Folie als Ganzes erhalten. Beide Arten an Sicherheitsglas besitzen eine höhere Beständigkeit gegen Schläge als normales Isolierglas, jedoch kann ausschließlich das VSG einen Langfinger daran hindern Zutritt zu erlangen.

Balkontür Verglasungsoptionen

Alarmglas für Balkontür

Balkontür-Siherheitsglas

Handelsübliche Alarmanlagen lassen sich jederzeit extern Nachrüsten um die Balkontür oder andere Zugangsmöglichkeiten zu sichern. Einen effektiven zusätzlichen Schutz der bereits in der Balkontür integriert werden kann ist Alarmglas. Hierbei wird in dem Verbundsicherheitsglas ein Geflecht von winzigsten metallischen Leitungen integriert, die einen geschlossenen Stromkreis erzeugen.
Sollte dieser Stromkreis unterbrochen werden, so wird das an ein externes Bauteil gemeldet, was wiederum die Polizei sofort verständigt. Der Einbrecher kann umgehend dingfest gemacht werden. Balkontüren lassen sich vollflächig mit dem Alarmglas ausstatten oder mit einer Alarmspinne, die auf dem selben Prinzip beruht, jedoch nicht vollflächig das Scheibenelement durchzieht.

Allerdings ist die Alarmspinne sichtbar, auch für einen potenziellen Einbrecher. Bereits das ist ein wirksames Mittel der Abschreckung.






Weitere Sicherheitsmaßnahmen

Jeder technische oder mechanische Schutz erhöht das Maß an Sicherheit. Doch was nützt das, wenn Sie dennoch gravierende Fehler begehen und den Einbrecher fast schon einladen sich an ihrem Hab und Gut zu vergehen?

Fehler vermeiden:

  • vollständiges Schließen aller Fenster, Terrassen- und Balkontüren, nichts darf auf Kipp sein
  • Abschließen der Wohnungstür
  • kein Öffentliches Posten im Internet, wann man definitiv nicht zu Hause sein wird
  • überquellende Briefkästen vermeiden
  • keine Kameraattrappen installieren, das könnte eher das Interesse von Einbrechern wecken
  • Eindruck erwecken, als wäre jemand daheim, z.B. durch Zeitschaltuhren für Lampen

Balkontür sichern für Kinder

Die einfachste Möglichkeit Ihr Kind zu schützen ist es die Balkontür mit einem verschließbaren Griff zu versehen. Der Schlüssel muss natürlich für das Kind unzugänglich aufbewahrt werden. Selbstverständlich schützt es aber keine kleinen Kinderfinger eingeklemmt zu werden, wenn die Balkontür auf Kipp steht, hier gibt es auf dem Markt verschiedenste Kindersicherungen, die vorübergehend, so lange ihr Kind noch gefährdet ist, installiert werden können.

Balkontüren ebenso wie bodentiefe Fenster sind für Kinder besonders im Kleinkindalter sehr interessant und durch Herum-toben und leichtsinniges Werfen können Balkontüren auch schnell zu Bruch gehen.
Um die Verletzungsgefahr zu minimieren ist es sinnvoll Sicherheitsglas zu verbauen.



Balkontür mit Sicherheitsaustattung konfigurieren und Preis ermitteln

Ihre Balkontür wird sicher sicher. Mit unserem Balkontürkonfigurator gestalten Sie ihre persönliche Balkontür und können dann diese über unsere gesicherte Homepage mit einem Klick bestellen. Wenn Ihnen das zu unsicher ist, haben Sie natürlich in einem persönlichen Gespräch die Möglichkeit alle Details zu klären. Sie sollen nicht nur sicher sein sondern sich auch sicher und aufgehoben fühlen.

Zum Balkontürkonfigurator




Schwachstellen des Gebäudes

Schwachstellen des Gebäudes sind Sicherheitslücken

Fenster, Fenstertüren und Wohnungsabschlusstüren sind die häufigsten Angriffspunkte der Einbrecher. Es geschieht am hellen Tag, mit einfachsten Mitteln und wenigen Handgriffen. Klar, man kommt gut ran. Vielleicht hat der Einbrecher sogar noch einen Sichtschutz durch die jeweilige Bauweise des Hauses.

Eine kurze Übersicht zeigt Ihnen, wo Sie die Schwachstellen finden



Sicherheitsfenster - Ihr Einbruchschutz im Haus

Unsere Hersteller verfügen über viel Erfahrung und Fachwissen in der Fertigung einbruchhemmender Fenster und Türen. Ständige Eigenüberwachung sowie eine hohe Qualitätssicherung sichern Ihnen den Zugang zu Ihrem Haus. Mehr zum Thema...




0