Jetzt kostenfreies Angebot anfordern & bis zu 30% sparen!

Hier klicken »


Ganzglasfenster und Ganzglastüren - großflächige Glasarchitektur für moderne und flexible Wohngestaltung

Wohnung mit Ganzglasfenster

Ganzglasfenster sind eine moderne Alternative zum traditionellen Rahmenfenster. Deshalb erfreuen sich Vollverglasungen heute einer zunehmenden Beliebtheit. Bei der Auswahl von Ganzglasfenstern hat man verschiedene Möglichkeiten diese an die Rahmenbedingungen des eigenen Hauses anzupassen:
Ganzglasfenster besitzen gewöhnlich keinen sichtbaren Rahmen, da ihre Halterung vollständig in der Wand verschwindet. Es ist allerdings möglich, Ganzglasfenster mithilfe äußerst schmaler Rahmensysteme zusätzlich zu stabilisieren. Ganzglasfenster gibt es als vom Boden bis zur Decke reichenden Glasfronten und in Form von Fenstern, welche ganz normal in eine Wand eingelassen sind.



Der besondere Charme von Ganzglasfenstern liegt darin, dass durch das Weglassen des Rahmens ein so gut wie uneingeschränkter Panoramablick nach außen ermöglicht wird. Auf diese Weise werden die Grenzen zwischen Innen und Außen ein gutes Stück weit aufgehoben. Zudem wird der Innenraum zusätzlich erhellt und erscheint natürlicher.

Ganzglasfenster sind stabil verbaut und besitzen eine gute Wärmedämmung und Wetterresistenz. Mit ihnen ist es problemlos möglich durchgängige Fensterfronten von rund 10 qm zu schaffen, die hierbei aufgrund ihrer Bauweise weiterhin sehr leicht sind. Abhängig vom Gebäudetyp, beispielsweise einem Neubau oder einem traditionellen Holz- oder Steinbau, können Ganzglasfenster sehr modern oder eher klassisch wirken.

Ein Ganzglasfenster ist stets eine Festverglasung. Wenn man das Fenster öffnen möchte, so ist dies mithilfe von Hebeschiebetüren bzw. -Fenster oder Kippfenstern möglich, welche zur Dämmung jedoch einen Rahmen besitzen müssen. Sie sind jedoch gewöhnlich problemfrei in eine ansonsten vollverglaste Front zu integrieren.


Preise von festverglasten
Fenstern berechnen


Fenster online konfigurieren




0