Jetzt kostenfreies Angebot anfordern & bis zu 30% sparen!

Hier klicken »


Insektenschutz nach Maß für Fenster und Türen


Insektennetze für Fenster

Gesundes Wohnen und Schlafen ohne Insekten im Haus

Immer frische Luft und ein gutes Klima im Haus

saubere Wohnung 

Schutz vor Insekten, insbesondere wenn Stiche eine allergische Reaktion hervorrufen 

dauerhafte Lösung ohne Klebestreifen

Zusätzlich ein Beitrag für den Schutz der Insekten

Einfach und kostengünstige Montage

Mücken, Bienen, Wespen – alles sehr nützliche Insekten. Doch niemand möchte die kleinen Krabbler in den eigenen vier Wänden haben. Bevor man zu drastischen Mitteln greifen muss, wie Insektenspray oder Fliegenklatsche, ist es am besten die kleinen Tiere gar nicht erst ins Haus zu lassen.Fliegengitter für Fenster und Türen sind die Lösung. Moderne Insektenschutzsysteme gibt es in verschiedenen Variationen und Farben für Balkontüren und Terrassentüren ebenso wie für Eingangstüren und auch für die Kellerfenster und deren Lichtschacht.

Fenster und Tür mit Insektenschutz anfragen   
-35% online Preisvorteil sichern





Insekten effektiv aussperren



Insektenschutzfenster

Beim Lüften eines Raumes möchte man Frischluft reinlassen und die Altluft hinaus, was man aber in keinem Fall möchte, ist Insekten ins Haus zu lassen.

 Mehr zu Insektenschutzfenster

Insektenschutztür

Fliegengitter für Türen sind gerade in den warmen Sommermonaten ratsam. Egal ob bei Balkontüren, Terrassentüren oder Eingangstüren, man versperrt lästigem Ungeziefer den Zutritt.

 Mehr zu Insektenschutztüren



Vielfalt an Fliegengittern


Das klassische Fliegengitter welches man mit Klett in den Rahmen klebt, mühsam spannt und welches sich bei zu großer Hitze gerne einmal wieder löst ist längst überholt. Die Zukunft gehört längst ausgeklügelten Systemen zurechtgeschnitten auf die Anforderungen der Bewohner und der Architektur. Zu den verbreitetsten Insektenschutzvorrichtungen zählen:

Insektenschutz Vorhang

Ein Insektenschutzvorhang besteht aus mindestens 2 sich überlappenden Teilstücken aus Fiberglas. Oben und an den Seiten befestigt im Rahmen. Unten am Vorhang mit Gewichten verstärkt und mit Magneten an den Überlappungen versehen. Ideal für Balkontüren.

Fliegengitterrollos

Die Funktionsweise ist die eines normalen Rollos, wie man es von Fenstern kennt. Sie können innen oder außen angebracht sein. Besonders bei Dachfenstern sind die Rollos sehr beliebt. Es existieren sowohl mechanische, als auch elektrische Insektenschutzrollos.

 Mehr zu Fliegengitterrollos

Insektenschutz-Plissee

Plissee bedeutet Raffung und so kann man sich einen Insektenschutzplissee auch schon gut vorstellen. Ob für Fenster oder Türen, durch seitliches Raffen in einer Führungsschiene spart man platz und hat dennoch einen zuverlässigen und effektiven Schutz vor Insekten


Insektennetz im Spannrahmen

Ein Spannrahmen ist eine einfache Lösung um Fliegengitter für Fenster und Türen zu stabilisieren. Spannrahmen werden oftmals ohne Bohren angebracht um Fenster und Baustruktur nicht zu beschädigen.

 

Fliegengitter-Schieberahmen

Angelehnt an ein Schiebefenster oder eine Hebeschiebetür ist das selbe Prinzip benutzt worden. Ideale Lösung eben auch für Schiebefenster und Hebeschiebetüren. Selten ohne Bohren zu befestigen.

 Mehr zu Insektenschutz im Rahmen

Schutzgitter im Drehrahmen

Die Insektenschutztür oder Das Fliegengitterfenster lassen sich öffnen oder schließen. Das Gitter kann ganzjährig an Fenster verbleiben ohne Beeinträchtigung der Handhabung.

 



Gewebematerial für Insektenschutzgitter

Das am häufigsten verwendete Material ist Gaze. Dabei handelt es sich um ein leichtes und halbdurchsichtiges Textilgewebe mit einer Maschengröße von ca 1mm, ähnlich wie bei Moskitonetzen, die über das Bett reichen um Stechmücken abzuhalten. Andere Materialien wie Aluminium, Fiberglas und Edelstahlgitter sind aufgrund des Preises noch nicht so verbreitet, allerdings aufgrund der jeweiligen Vorteile stark steigend im Trend.


Gaze Fiberglas Aluminium Edelstahl
Das entscheidende Argument für Gaze, ist der Preis. Defektes Gewebe lässt sich schnell und unkompliziert komplett austauschen und aufgrund der Feinmaschigkeit erfüllt es voll und ganz seinen Zweck.Gaze im Fliegengitter kann auch als Sichtschutz fungieren. Fiberglas ist UV-echt und
witterungsbeständig, somit kann
es ganzjährig am Fenster oder der Tür verbleiben. Es ist sehr reißfest und lässt sich gut reinigen.Mit einer Maschenweite von ca1,4mm x 1,55mm ist es effektiv im Aussperren von Insekten und dennoch lässt Fiberglas ausreichend Frischluft und Sonnenlicht rein.
Aluminium ist ein sehr leichtes Material. Robust, aber dennoch sehr biegsam. Alu Fliegengitter sind ein effektiver Nagerschutz und durch seine Verarbeitung sind Insektenschutznetze aus Aluminium sehr luftdurchlässig und erlauben eine gute Luftzirkulation Edelstahlfliegengitter sind extrem robust und langlebig. Edelstahl lässt sich leichter als Aluminium reinigen und erfüllt somit einen höheren Hygienestandard. Durch seine hohe Stabilität hält es Nagern und Haustieren gut stand und eignet sich sehr gut als Lichtschachtabdeckung
Ab 1,50€/m² Ab 2,50 €/m² Ab 6,50 € /m² Ab 13 €/m²



Insektenschutzgewebe – richtige Farbauswahl

Man kann sein Insektenschutzgitter abhängig vom Gewebe auch farblich seinen Wünschen anpassen. Die handelsüblichen Farben beim Insektenschutzgitter sind jedoch Schwarz, Weiß, Braun oder Anthrazit. Aluminium und Edelstahl bleiben oft in ihrem silbrigen Look. Weiß ist eine sehr anfällige Farbe. Verschmutzungen sind sehr schnell offensichtlich. Den höchsten Blickschutzfaktor weißt allerdings weiß auf. Als Insektennetz gilt das allerdings auch für den Blick durch das Gitter hinaus. Schwarz hat keinerlei Blickschutzargumente vorzubringen. Da Schwarz die Sonnenstrahlen nicht reflektiert, können Sie auch problemlos in das Innere gelangen. Der Schmutz wird auf schwarzem Gewebe nicht so offensichtlich wahrgenommen. Bei Grau hat man einen guten Mittelweg zwischen schwarz und weiß gefunden. Man hat einen guten Sichtschutz aber das Fliegengitter wird nicht als so überaus störend empfunden. Staub und Pollenstaub fallen nicht sehr auf auf einem grauen Netz.

Insektenschutz und Pollenschutz

Ein Phänomen der Neuzeit ist das verstärkte Auftreten von Allergien. Besonders Pflanzenpollen lösen bei vielen Menschen Niesattacken, tränende Augen und laufende Nasen aus. Heuschnupfen ist weit verbreitet. Man kann sich davor nur bedingt schützen. Um dennoch einigermaßen die Pollenzeit zu überstehen kann man Pollenschutzgitter daheim anbringen. Besonders in den Schlafräumen macht das Sinn. Ein Pollenschutzvlies wird wie ein Fliegengitter vor dem Fenster angebracht. Wichtig ist, dass dieses Vlies angebracht wird, bevor die Pollenbelastung in der Umwelt auftritt, im Zweifel sollte man die Installation im Winter vornehmen. Pollenschutznetze gibt es mit oder ohne Rahmen. Um den Raum so rein wie möglich zu halten sollte man keine Pollen in den Haaren oder durch die Straßenkleidung mit reinbringen. Umsetzbar ist das nicht für den kompletten Wohnraum, aber durchaus für das Schlafzimmer.




Regelmäßige Reinigung von Fliegengittern


Es ist wie mit allem, was der Umwelt und den Elementen ausgesetzt ist. Egal ob Haustüren oder Fenster, von Zeit zu Zeit muss man sie reinigen und das gilt ebenso für Insektenschutznetze. Neben dem normalen Straßenschmutz und Pollenstaub können auch Vögel ein kleines Souvenir hinterlassen und für eine Verunreinigung des Netzes führen. Für Netze die mit Klettverschluss angebracht sind, kann man die Netze problemlos abnehmen und in Wasser einlegen, trocknen lassen und erneut anbringen. Wenn eine Verrahmung vorliegt kann man bei Fiberglas das Gitter abreiben. Eine weiche sauber Schuhbürste eignet sich bei starken Verschmutzungen sehr gut. Ansonsten kann man auch Küchenkrepp verwenden. Idealerweise bietet sich die Reinigung nach Regenschauern oder Nebel an, da noch Feuchtigkeit an den Gittern ist und die Reinigung erleichtert. Generell schützt ein Fliegengitter auch in gewissem Maße das Fenster vor Verunreinigungen. Alufliegengitter und Gitter aus Edelstahl können Äste und kleinere Steine aufhalten und schützen somit Fenster und Verglasung. Ganz um das Fensterputzen wird man aber dennoch trotz Fliegengitter nicht kommen.

 Insektenschutzgewebe Fenster



Durch den Keller kein Reinkommen mit Insektenschutz


Im Keller ist es Kühl und oftmals Feucht. Für viele Insekten ist das ideal und nur zu gern quartieren sich diese ungebetenen Gäste in Kellerräumen ein. Durchschnittlich verbringt man auch wenig Zeit im Keller und so bleibt das Ungeziefer auch lange unentdeckt. Besonderen Schrecken können Mäuse, Marder und Ratten verbreiten. Nicht genug dass diese Nager erheblichen Schaden anrichten können durch ihre unermessliche Nagerwut, sie sind auch sehr unhygienisch und können Krankheiten übertragen. Kellerfenster sollten daher im besonderen Maße gesichert werden. Neben Einbruchschutz sollte der Insektenschutz und der Nagerschutz bedacht werden. Edelstahlgitter eignen sich dafür am besten. Fliegengitter in einem Klemmrahmen mit langen Bürsten können dabei auch an Fenstern mit Stabvergitterung angebracht werden. Sie sind dicht, zuverlässig und problemlos zu montieren. Ein weiterer Aspekt bei Kellern ist der Lichtschacht. Oft genug fällt Laub hinein und bietet zahllosen Insekten und Spinnen ein willkommenes neues Zuhause. Wenn man von innen durch das Kellerfenster sieht, ist das kein angenehmer Anblick. Kellerschachtabdeckungen mit Insektenschutz aus Edelstahl können das verhindern.






Was kostet Insektenschutz?


Der Preis ist abhängig vom Insektenschutzgewebe, der Anzahl und Größe der Fenster und Türen und inwiefern welche Rahmen für die Fliegengitter gewünscht werden. Fliegengitter können fest installiert sein oder abnehmbar. Rollos können mechanisch oder elektrisch sein. Der Komfort steigt mit dem Preis. Man kann einfache Lösungen mit Klett verwenden in Kombination mit beispielsweise einer Fliegengitter-Schiebetür für die Terrassentür. Auch kann man problemlos Fliegengitter nachrüsten und somit nach und nach Komfortlösungen integrieren. Wenn neue Fenster auf Maß bestellt werden, macht es natürlich Sinn ein Fliegengitter in den passenden Maßen dazu zu buchen.



 Fenster und Türen mit einem Insektenschutz nachrüsten

online Preisrechner


Haben Sie die gesuchten Informationen über Fenster/Türen gefunden?
( 5 Bewertungen , Ø 5 )